Donnerstag, 4. Juni 2009

Revontuli

So irgentwann habe ich meinen Schweinehund überwunden um dann doch den Revontuli von AnneM zu stricken. Und meine Begeisterung nach den ersten 10 Reihen hat schwer zugenommen. Endlich ein Tuch wo die Charts so übersichtlich sind, das ich nicht durcheinander komme ! Und gefallen tut es mir auch noch. Habe jetzt zwei Charts hinter mir und bin bei dem letzten. Zwar glaub ich das ich noch etwas mehr dran stricken muss, doch erst mal lass ich mich überraschen, wieviel der dritte Chart bringt.
So sieht er bis jetzt aus:Noch recht klein, doch da ich ihn mit 3,5 oder 4 Stricke (ich hab nicht nachgeschaut) und selbstgesponne Wolle nehme, muss ich mich vieleicht nicht wundern. Doch da es so aussieht, als könnte sogar ich die charts verlängern bin ich da sehr zuversichtlich. Jetzt kommt erst mal a bisserl weiß-blau dran. Es ist übrigens Schoppelwolle aus diesen leider nur kurz exestierenden Abrisstüten die schon fast drei Jahre in meinen Schrank dümpelt.

Kommentare:

Ulrike hat gesagt…

Der sieht aber cool aus. Wie groß ist er denn nun, so von Mitte zu Spitze?

Mir gefällt er prima *s* Vielleicht doch ne Idee für die Zauberbälle, die ich hier noch liegen habe ;o)
U^^

Euredike hat gesagt…

So jetzt hab ich mal nachgemessen. Er hat bis Chart 2 60 cm von Mitte zur Spitze. Wie du siehtst, noch recht klein. Und ich hab auch mal die Nadeln durch so ein Nadeldingens gesteckt, es sind 4er Nadeln. Ich hab spaß an diesen Tuch. Hätt ich nicht gedacht !